MITTEILUNGEN

Aktuelle Meldungen aus dem Verein und unseren Abteilungen.
Zu den Pressemitteilungen gelangen Sie HIER

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

Abteilung Ski

Unser diesjähriger Skibazar findet am Freitag 03.11.2017 und Samstag 04.11.2017 in der Festhalle Dietmannsried statt.

Ab Mittwoch, 11.10.2017 starten wir wieder mit unserer wöchentlichen Skigymnastik in der Turnhalle Dietmannsried

Skigymnastik:

Kinder- und Schüler bis 11 Jahre
jeden Mittwoch, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Alte Turnhalle an der Schulstraße
Übungsleiter: Marion Nieberle, Julia Eberle

Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene
jeden Mittwoch, 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Dreifachturnhalle (Halle 1+2+3) an der Schulstraße
Übungsleiter: Marion Nieberle, Andrea Gast

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

News !!

Es gibt eine Änderung in der Turnabteilung.
Das Geräteturnen am Freitag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr muss vorerst leider ausfallen, da sich noch kein(e) Trainer(in) dafür gefunden hat.

Wir suchen dringend freiwillige Helfer, die diese Trainingsstunde am Freitag übernehmen würden.

Bei Interesse dürft ich euch gerne bei uns melden !

Die Turnabteilung

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

Fulminantes Saisonende in Ingolstadt

Der TSV Dietmannsried war mit drei Mannschaften am vergangenen Wochenende bei den Oberbayerischen Meisterschaften in Ingolstadt vertreten.

Eine der zwei TGW Nachwuchs Mannschaften startete probeweise zum ersten Mal in der Altersklasse TGM Jugend. Verletzungs- und krankheitsbedingt kämpfte sich die Mannschaft mit kurzfristigen Änderungen in allen vier Disziplinen durch den Wettkampf und bewies tollen Zusammenhalt. Wie bereits schon die ganze Saison wurde beim Tanzen die stärkste Leistung gezeigt. Die diesmal nur zehn Mädchen erreichten letzten Endes den 7. Platz. Die TGW-Nachwuchsmannschaft 2 hatte beim oberbayerischen TuJu schon im Vorfeld mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Nachdem ein Mannschaftsmitglied kurzfristig verletzungsbedingt für drei Disziplinen ausfiel, musste am Vorabend des Wettkampfes sowohl der Tanz als auch die Turnübung umgestellt werden. Auch die Staffelaufstellung wurde geändert. Doch die Mädels ließen sich dadurch nicht beirren und versuchten am Wettkampf mit Teamgeist und Ehrgeiz das Beste aus den gegebenen Umständen zu machen. Trotz Staffelstabverlust erkämpften sie sich einen guten 5.Platz und die Mannschaft und ihre Trainerinnen werden diesen Wettkampf in Ingolstadt in guter Erinnerung behalten!

Die TGM Erwachsenen Mannschaft startete in ihren dritten Wettkampf der Saison mit dem Deutschen Vize-Titel und dem Allgäuer Meistertitel im Rücken. Das Schwimmen im anstrengenden 50-Meter-Becken absolvierten 8 Schwimmer in einer absoluten Top-Zeit. Nach einem spannenden Rennen gegen den amtierenden Deutschen Meister reichte die Staffelzeit locker zur Höchstpunktzahl von 10,0. Weiter ging es mit dem Turnen. In einer perfekt vorgetragenen Boden-Kasten-Kür erreichten die Ältesten des TSV wiederum die vollen 10,0 Punkte. Die Freude darüber war riesengroß! Als nächste Disziplin stand das Tanzen an. Bei super Stimmung in einer voll gefüllten Halle tanzten die Dietmannsrieder in Höchstform. Das verdiente Ergebnis waren 9,90 Punkte. Mit diesen genialen Ergebnissen ging es auf zur letzten Disziplin an diesem Tag, dem Laufen. Bei der Paradedisziplin Staffellauf wurde dem Team die Krone aufgesetzt. Wiederum hieß es für die 9 Frauen und 3 Männer 10,0 Punkte! Am Ende des Tages war der verdiente Lohn für diese absoluten Höchstleistungen der 1. Platz für die Erwachsenen des TSV Dietmannsried. Somit wurde sogar der amtierende Deutsche Meister besiegt!

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

53. Allgäuer Turnerjugendtreffen am 01. Juli 2017 in Dietmannsried

Am vergangenen Wochenende fand das 53. Allgäuer Turnerjugend-Treffen in Dietmannsried statt. Rund 900 Teilnehmer aus 84 Gruppen und 34 verschiedenen Vereinen zeigten in der vollen Turnhalle vor den ca. 600 Zuschauern ihre sportlichen Leistungen. Durchgeführt wurden die Wettkämpfe an diesem Tag in den Turnhallen, auf dem Sportplatz und im Freibad in Dietmannsried. Es herrschte eine tolle Wettkampfstimmung bei guter Witterung und alle Sportler und Zuschauer genossen das reichhaltige Verpflegungsangebot. Der Tagesablauf verlief reibungslos und größtenteils verletztungsfrei. Der erste Bürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung Werner Endres eröffnete die abendliche Turngala mit Grußworte der Marktgemeinde Dietmannsried an alle angereisten Sportler und Fans. Für die Mannschaften des TSV Dietmannsried war es ein besonders erfolgreicher Tag. Die KGW-Mädels starteten als eine der Jüngsten in einem starken Teilnehmerfeld von 21 Mannschaften. Für ihre sehr konzentriert dargebotene Turnübung erhielten sie 6,9 Punkte und für den Tanz 7,5 Pkte (von jeweils 8 möglichen). Auch bei der Laufstaffel und der Überraschungsaufgabe gaben die Mädels ihr Bestes, sodass es am Ende des Tages für die jüngsten Dietmannsrieder zu einem guten 8.Platz reichte! Beim TGW-Nachwuchs 1 (12 bis 16 Jahre) starteten zwei Mannschaften des TSV Dietmannsried bei den Allgäuer Meisterschaften. Die erste Mannschat startete heuer zum ersten Mal in der höheren Altersklasse und erreichte gleich den dritten Platz von insgesamt 13 teilnehmenden Mannschaften. Beim Schwimmen holten sich die 10 Mädchen und 1 Junge 8,34 Punkte. Bei der anschließenden Laufstaffel erhielt die Mannschaft gute 9,24 Punkte. Bei den Disziplinen Tanzen und Turnen wuchs das Team über sich hinaus und erreichte mit 9,65 Punkten für den synchronen und ausdrucksstarken Tanz und mit 9,6 Punkten für eine sauber gezeigte Turnübung die jeweils zweitbeste Wertung des Tages ihrer Altersklasse. Die 12 Mädchen der 2. TGW-Nachwuchsmannschaft waren trotz Trainingsrückstand in den vergangenen Wochen und einigen Verletzungen hochmotiviert und konzentriert. Am Morgen starteten sie mit den leichtathletischen Disziplinen auf dem Dietmannsrieder Sportplatz. Hier verblüfften sie ihre Trainerinnen mit einer persönlichen Staffelbestzeit und mit 9,75 Punkten beim Medizinballweitwurf. Für ihre Turnübung und für ihren Tanz erhielt die Mannschaft dann noch jeweils 9,3 Punkte (von 10 möglichen). Mit der erreichten Gesamtpunktzahl von 38.05 Punkten nach allen Disziplinen überraschten sie ihr Trainerteam. Als dann bei der Siegerehrung auch noch feststand, dass die Mannschaft hinter dem TSV Heising den 2.Platz erreicht hatte, war der Jubel bei den 12 Mädels riesengroß!  Die Mannschaft TGM Erwachsene startete am Morgen mit der Disziplin Turnen in den Wettkampf. Die sehr sauber vorgetragene Übung wurde von den Kampfrichtern mit 9,95 Punkten bewertet. Anschließend ging es zur Schwimmstaffel in das Dietmannsrieder Freibad. Trotz der schwierigeren 50 m Bahn, statt wie sonst üblich 25 m, konnte eine hervorragende Schwimmzeit erreicht werden, wofür es 9,99 Punkte gab. Bei ihrer Paradedisziplin, dem Staffellauf gelang einmal mehr die Tagesbestzeit und somit 10,0 Punkte. Den Abschluss des Wettkampfes bildete das Tanzen. Der neu choreografierte Tanz begeistere das Publikum genauso wie die Kampfrichter und wurde mit der Tageshöchstwertung beim Tanzen von 9,90 Punkten belohnt. Dies ergab in der Gesamtwertung mit 39,84 Punkten von 40 möglichen den sicheren 1. Platz und somit  den Titel Allgäuer Meister in der Klasse TGM Erwachsene. Damit ist die Mannschaft seit dem Jahr 2013 ununterbrochen Allgäuer Meister dieser Wettkampfklasse. Rundum war es eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an Alle, die zum Gelingen dieser Sportveranstaltung beigetragen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Carina Mayr
Schriftführerin TSV Dietmannsried Abteilung Turnen

Siegerliste Allgäuer Turnerjugendtreffen 2017

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

Podestplatz für Dietmannsrieder KGW-Mädels beim 14. KGW-Treff in Wiggensbach

Am vergangenen Wochenende startete die Dietmannsrieder KGW-Mannschaft beim 14.KGW-Treff in Wiggensbach in die neue Wettkampfsaison. Erstmals gingen die 9- und 10-jährigen Mädels in der Wettkampfklasse KGW-1 (8-12 Jahre) an den Start. Leider konnten nur 9 der 11 Mannschaftsmitglieder teilnehmen. Die im Vergleich zu den anderen Mannschaften noch sehr jungen Mädels gaben aber ihr Bestes! Bereits bei der ersten Disziplin, der 50-Meter-Pendelstaffel, bewiesen sie Nervenstärke: sicher brachten sie das Staffelholz ins Ziel und verblüfften ihre Trainerinnen mit einer persönlichen Bestzeit, was für die Mannschaft mit 7,51 Punkten (von 8 möglichen) einen tollen Beginn des Wettkampftages bedeutete. Beim Tanzen überzeugten die Mädchen nicht nur das Publikum sondern auch die Kampfrichter und wurden mit der zweithöchsten Wertung (7,75 Punkte) in ihrer Wettkampfklasse belohnt.  Obwohl sich bei der anschließenden Turnübung einige Fehler einschlichen, erhielt die Mannschaft 7,2 Punkte.
Groß war die Überraschung bei der Siegerehrung  als feststand, dass die junge Mannschaft gleich bei ihrem ersten Wettkampf in der neuen Altersklasse den Sprung auf das Podest geschafft hatte! In einem Teilnehmerfeld von 15 Mannschaften belegten die Mädchen mit 30,41 Punkten  (von 32 möglichen) einen hervorragenden 3. PLatz.

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

Wir gratulieren unserer Turnabteilung für das sehr tolle Abschneiden am diesjährigen Deutschen Turnfest.

Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 wurden unsere Turnerinnen und Turner deutsche Vizemeister in der Klasse TGM-Erwachsene (20 bis 27 Jahre). Zwei mal volle Punktzahl (10 Pkt) in den Disziplinen Staffellauf und Schwimmstaffel, 9,95 für die Turnübung, die verletzungsbedingt kurz vorher noch umgestellt werden musste und eine 9,7 Wertung für den Tanz waren leider am Schluss 0,15 Pkt zu wenig, um sich den Meistertitel zu holen. Dennoch bleibt der Mannschaft das dt. Turnfest als ein einmaliges Erlebnis in Erinnerung, auf das sie mit vollem Stolz zurück schauen.

Auch unsere TGW-Nachwuchsmannschaften (12 bis 15 Jahre) konnten sehr beachtliche Platzierungen erreichen. Die Mannschaft von Sabrina wurde 9. von 44 Mannschaften, die Mannschaft unter der Leitung von Gaby wurde 11. von 44 Teams. Beides absolut tolle Leistung und zeigt die tolle und erfolgreiche Nachwuchsarbeit unserer Turnabteilung.

Herzlichen Glückwunsch!

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼

Aus der Abteilung Wandern

Von Mai bis Oktober finden unsere monatliche Wanderungen statt. Gemeinsam geht alles besser, das gilt auch für die Ausflüge in die Berge. Großes geschieht, wenn Wanderer und Berge sich treffen.
Wir laden daher alle herzlich ein. Weitere Informationen bei unserem engagierten Wanderwart Josef Schrägle – Tel. 08374-7645

Hier das Wanderprogramm für 2017 als PDF-Datei

∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼
∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼∼


Pressemitteilungen